Innovation und Management: Der Schlüssel zu Wertschöpfung und Kreativität in Unternehmen

Innovation und Management: Unternehmen stehen in einer unsicheren Zeit des Wandels und müssen innovative Ideen und Technologien entwickeln, um ihre Wertschöpfung zu steigern und wettbewerbsfähig zu bleiben – die innotonic GmbH kann dabei helfen

Das Innovationsmanagement spielt dabei eine entscheidende Rolle, da es den Prozess der Umsetzung von Innovationen lenkt und strukturiert. Innovation kann verschiedene Formen annehmen, sei es in Form neuer Produkte, fortschrittlicher Technologien, innovativer Geschäftsmodelle oder kreativer Marketingstrategien. Diese Vielfalt bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, ihre Wettbewerbsposition zu stärken.

Innovative Unternehmen haben klare Vorteile gegenüber ihren Mitbewerbern. Sie können sich flexibel an Marktveränderungen anpassen und neue Chancen nutzen. Das Innovationsmanagement ist somit ein unverzichtbares Instrument für Unternehmen, die in einem dynamischen und wettbewerbsintensiven Markt erfolgreich sein möchten.

Innovation und Management: Ansätze

Es gibt verschiedene Ansätze im Innovationsmanagement, die Unternehmen nutzen können. Beispielsweise ermöglicht das Konzept der Open Innovation die Einbindung externer Partner wie Universitäten, Forschungsinstitute oder andere Unternehmen, um innovative Ideen und Technologien zu entwickeln. Durch die Zusammenarbeit mit externen Partnern können Unternehmen von deren Fachwissen und Perspektiven profitieren, um innovative Lösungen zu finden.

innovation und management 1 500x500 - Innovation und Management: Der Schlüssel zu Wertschöpfung und Kreativität in Unternehmen

Der agile Ansatz im Innovationsmanagement ist insbesondere in der Software-Entwicklung und im Bereich digitaler Technologien verbreitet. Hierbei erfolgt die Entwicklung von Innovationen in kurzen Iterationen, um schnell Feedback von den Kunden zu erhalten und die Entwicklung entsprechend anzupassen. Dieser iterative Prozess ermöglicht es Unternehmen, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und Innovationen kontinuierlich zu verbessern.

Das Innovationsmanagement spielt jedoch nicht nur bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen eine Rolle, sondern kann auch die Effizienz und Produktivität im Unternehmen steigern. Durch die Implementierung von Innovationsprozessen und -methoden können Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit verbessern und schneller auf Marktveränderungen reagieren. Dies kann zu einem Wettbewerbsvorteil führen und die Wertschöpfung im Unternehmen steigern.

Innovation und Management: Investitionen sichern

Darüber hinaus trägt das Innovationsmanagement dazu bei, das Risiko von Fehlinvestitionen zu minimieren. Durch einen strukturierten Innovationsprozess, der Ideenfindung, Evaluierung und Umsetzung umfasst, können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Investitionen in Innovationen einen echten Mehrwert bringen. Dies ermöglicht es Unternehmen, Ressourcen effizient einzusetzen und das Potenzial ihrer Innovationen optimal auszuschöpfen.

Die innotonic GmbH aus Hannover hat sich auf ein ganzheitliches Innovationsmanagement im internationalen Anwendungskontext spezialisiert. Nach der zertifizierten ISO-Norm 56002 (ISO56fff) prüft innotonic in Unternehmen und Organisationen aller Art den Umgang mit Innovationen und bildet über den Prozess der „Innoventur“ (früher als Reifegradanalyse bezeichnet) den IST-Zustand ab.

Innovation und Management: Zertifizierung

Die Zertifizierung als Innovationsmanager kann für Kreative in Unternehmen äußerst vorteilhaft sein. Eine solche Zertifizierung zeigt, dass sie über das nötige Fachwissen und die Kompetenzen verfügen, um Innovationen zu fördern und umzusetzen. Dadurch werden sie als Experten für Innovationen wahrgenommen und können ihre Karrierechancen deutlich verbessern.

Die Zertifizierung als Innovationsmanager eröffnet Kreativen in Unternehmen neue Möglichkeiten. Sie hebt sie von anderen Mitarbeitern ab und macht sie zu begehrten Kandidaten für höhere Positionen und größere Projekte. Durch die Zertifizierung können Kreative ihre Glaubwürdigkeit stärken und das Vertrauen der Arbeitgeber gewinnen.

innovation und management 2 500x500 - Innovation und Management: Der Schlüssel zu Wertschöpfung und Kreativität in Unternehmen

Eine weitere bedeutende Dimension einer Zertifizierung als Innovationsmanager ist das Netzwerk, das sich dadurch eröffnet. Kreative können Kontakte zu anderen Innovationsmanagern knüpfen, von deren Erfahrungen und Best Practices lernen und ihr eigenes Netzwerk erweitern. Diese Vernetzung bietet die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und möglicherweise neue berufliche Chancen zu entdecken.

Nicht zuletzt kann eine Zertifizierung als Innovationsmanager das Ansehen des Unternehmens stärken. Ein Unternehmen, das über Mitarbeiter mit einer solchen Zertifizierung verfügt, wird als innovativ und zukunftsorientiert wahrgenommen. Dies kann das Ansehen des Unternehmens verbessern und es für potenzielle Kunden und Mitarbeiter attraktiver machen.

Innovation und Management: Die innotonic Akademie

Innovation ist der Schlüssel zur Wertschöpfung in Unternehmen. Das Innovationsmanagement ist der Prozess, der diese Innovationen in die Tat umsetzt und die Wertschöpfung im Unternehmen steigert. Kreative, die sich als Innovationsmanager zertifizieren lassen, können von einer verbesserten Karriereperspektive, einem starken Netzwerk, einem gesteigerten Ansehen des Unternehmens und einem Wettbewerbsvorteil profitieren.

Ziel des Weiterbildungsprogramms von innotonic ist es, das fluide und schwer fassbare Wesen von Innovation erlebbar zu machen und gestalten zu lernen. Die innotonic Akademie setzt dafür auf

  • eine Mischung aus personalen Instrumenten und Coaching, die eigene Haltung betreffend,
  • auf Tools, Fallstudien und Methoden, die in einer persönlichen Toolbox zusammengefasst werden und
  • auf die praktische Arbeit an aktuellen, möglichst eigenen Innovationsaufgaben und -projekten.

Im Zentrum der innotonic Akademie steht die Weiterbildung zum/r ›Zertifizierte/n Innovationsmanager/in nach ISO 56002‹ – einer Weiterbildung mit Hochschulzertifikat der Weiterbildung der Hochschule Hannover.

Weitere Informationen zum Thema Zertifizierung bei der innotonic GmbH: https://innotonic.de/produkt-und-service/akademie/

Über den Autor

Hajo Knoche

FILMFREUND, FUSSBALLER, MITDENKER

Hajo Knoche ist als Geschäftsführer bei innotonic unser Mann im Hintergrund. Er ist mit seiner Geburtsstadt Hannover eng verbunden, denn hier hat er nach dem Abitur auch seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Allianz Versicherungs-AG und sein Studium an der Hochschule Hannover im Bereich Public Relation abgeschlossen. Zudem hat er bei mehreren Versicherungsunternehmen in Hannover gearbeitet und war schon während des Studiums in der Unternehmenskommunikation der VGH Versicherungen, in der Öffentlichkeitsarbeit mit besonderem Fokus auf die interne Kommunikation und Eventmanagement, tätig. Er deckt dadurch eine Vielzahl diverser Themen und Interessen ab. Seit 2018 ist er zudem bei der Innovationseinheit FUTUR X als interdisziplinärer Innovationsnetzwerker angestellt und hat einen starken Fokus auf die Start-up-Szene in Niedersachsen gelegt.

Er ist ein Film- und Serien-Nerd und wünscht sich mehr Zeit zum Zeichnen und Malen. Seine Interessen – neue Ideen, Innovationen, Technik und Fussball –  lassen dafür zu selten Zeit.

hello@innotonic.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die unerwartete Entdeckung: Wie ein Fehler zur Erfindung der Post-it-Notizen führte
Die unerwartete Entdeckung: Wie ein Fehler zur Erfindung der Post-it-Notizen führte
Innovationen sind oft das Ergebnis von harter Arbeit und genialen Einfällen, doch manchmal entstehen sie auch durch reine Zufälle oder sogar Fehler. Ein klassisches Beispiel für eine solche glückliche Fehlentwicklung sind die berühmten Post-it-Notizen.
Innovationen, die die Welt verändert haben
Innovationen, die die Welt verändert haben
Von der Entdeckung des Feuers bis zum Quantumcomputer. In der Geschichte gibt es immer wieder Innovationen, die die Welt verändert und vorangetrieben haben. Sie haben die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und kommunizieren, grundlegend verändert. Hier stellen wir ein paar berühmte Innovationsgeschichten vor
Testimonial Reihe – Timm Hormann
Testimonial Reihe – Timm Hormann
Unsere Kunden stehen für uns immer im Mittelpunkt! In den ersten Jahren konnten wir mit inntonic unterschiedlichste Unternehmen kennenlernen und mit unserer #innoventur analysieren. Zudem haben wir in sechs innotonic Akademie Durchläufen rund 60 Teilnehmende zur/zum zertifizierten Innovationsmanager:in nach #ISO56002 weiterbilden können. Doch statt selbst über uns zu sprechen, lassen wir viel lieber unser Netzwerk, unsere Freundinnen und Freunde, unsere Partnerinnen und Partner und unsere Kundinnen und Kunden zu Wort kommen. Heute mit Timm Hormann, Head of Academy & Consulting bei der ascon Unternehmensgruppe. #innotonic #Kunden #Partner #Netzwerk