Aktuelles

Innovation Raum geben
Innovation Raum geben
Es ist Zeit für eine neue Arbeitskultur Die Impulse für New Work kommen von vielen Seiten: der globale Wettbewerb erfordert eine vernetzte Kollaboration, der Arbeitsmarkt verlangt nach Flexibilität und nach Fachkräften. Der Innovationsdruck erfordert Lösungen, um Wissen intern besser zu verteilen und Innovationsprozesse flexibler zu strukturieren. Kommunikation wird zum Schlüsselfaktor, Unternehmen sind nicht mehr nur Orte der Wissensanwendung, sondern der Wissenserzeugung.
4 Gewinnt
4 Gewinnt
Das behaupten die Fantastischen Vier in Ihrem gleichnamigen Song schon seit über 20 Jahren. Recht so! Und um den Bogen perfekt zu spannen war Thomas D schon damals textsicher in geheimer Reimmission auf dem Weg in die vierte Dimension.
Innovationen – Made in Germany
Innovationen – Made in Germany
Deutschland stand einmal für die Kultur der Dichter und Denker. Doch seitdem hat sich einiges verändert. Leider nicht nur zum Positiven. So stand früher die Bezeichnung „Made in Germany“ als Gütesiegel für Qualität, Wertarbeit und Innovation. Doch das war nicht immer so und auch aktuell hat das Label keine Strahlkraft mehr.
Bundesregierung plant Innovationsfördergesetz für deutsche Wirtschaft
Bundesregierung plant Innovationsfördergesetz für deutsche Wirtschaft
Ziel der neuen Initiative ist es, die Innovationskraft der Deutschen Wirtschaft gegenüber der internationalen Konkurrenz nachhaltig zu stärken und die Zahl explorativer Innovationsansätze und die daraus resultierende Zahl neuer Patente deutlich zu erhöhen.
FEA-Webinar Innovationsmanagement
FEA-Webinar Innovationsmanagement
„Übrigens – Unternehmen mit einem funktionierenden Innovationsmanagement kommen besser durch die Corona-Krise“. Das war das studienbasierte Abschluss-Statement unseres sehr spannenden FEA-Webinars „Innovationsmanagement: Ein Leitfaden für den Aufsichtsrat als Berater des Top-Managements“.
Die Begegnung der 3. Dimension
Die Begegnung der 3. Dimension
Wir lieben gute Pläne. Egal ob es ein Plan vom Glück ist, wie ihn Herbert Grönemeyer besingt oder der Plan für ein wichtiges Ereignis, dem wir besondere Aufmerksamkeit schenken. Wir lieben gute Pläne, weil sie uns die Unsicherheit des Zufalls nehmen und ein Pfad sind für eine strukturierte Folge von Handlungen, die sich zudem auch noch beliebig oft wiederholen lassen. So weit so gut! Aber wie plant man eigentlich eine Struktur, wenn Weg und Ziel unklar sind?
Corona, Issey & Elisabeth
Corona, Issey & Elisabeth
Niemand muss warten bis die Bombe einschlägt, um die Welt wieder mit dem Schönen zu beglücken, um Neues aufzubauen und Innovation wahr zu machen. Wir wissen mittlerweile genug über die Prozesse des Wandels, über mögliche Gegenwehr, über die Neigung zur Bequemlichkeit unserer eigenen Denkstube. Lesen Sie, was Issey und Elisabeth antrieb, das das Phasenmodell der Veränderung bedeutet und wie wir Corona begegnen könnten.
Wie innovativ sind Ihre Führungskräfte?
Wie innovativ sind Ihre Führungskräfte?
Ein umfassendes und funktionierendes Innovationsmanagement wird am effektivsten über alle sieben Dimensionen gesteuert, die Führung jedoch hat den stärksten direkten Einfluss auf die Innovationskraft der Mitarbeitenden. Die Leitung vermittelt und lässt Visionen erarbeiten und sorgt gleichzeitig für eine gute Innovationskultur – Fehlertoleranz inklusive.
Geschäftsmodelle und Geschäftsmodellinnovationen
Geschäftsmodelle und Geschäftsmodellinnovationen
Etwa bis zur Jahrtausendwende wurde in Deutschland nur das als innovativ angesehen, was sicht- oder anfassbar war. Es brauchte etwas Zeit, um den Erfolg vieler Softwareunternehmen zu Beginn des Jahrtausends nicht nur neuen Technologien zuzuschreiben. Das war die Geburtsstunde der ›Business Modells‹. Lesen Sie hier, welche Kraft neue Geschäftsmodelle entfalten können und ab wann sich Produktinnovationen und neue Geschäftsmodelle im Wege stehen können.
Warum Innovationen scheitern: Der Kontext ist wichtig!
Warum Innovationen scheitern: Der Kontext ist wichtig!
Erfolgreiches Innovationsmanagement beginnt mit dem Fokus auf interne und externe Herausforderungen. Der Organisationskontext ist dabei wichtig. Denn es scheitert häufig nicht an den Ideen. Vielmehr zeigt sich, dass eine Kombination eher ›weicher‹ und ›harter‹ Faktoren die häufigsten Gründe für das Scheitern von Innovationen sind.
Corporate Startup FUTUR X
Corporate Startup FUTUR X
Wozu braucht es eine eigenständige Gesellschaft und Rechtsform, um Innovationsentwicklung zu betreiben? Der Umgang mit Unsicherheiten ist ein starker Treiber in der Transformation bestehender Unternehmensstrukturen. Deshalb hat sich FUTUR X in einem ersten Schritt auf die ›Befreiung‹ und Qualifizierung der Mitarbeitenden konzentriert. Lassen Sie uns gemeinsam in den Maschinenraum schauen!
Innovationsmanagement nach ISO 56002: Ziele, Prinzipien, Dimensionen
Innovationsmanagement nach ISO 56002: Ziele, Prinzipien, Dimensionen
Fehler auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Innovationmanagementsystem nach ISO 56002 sind ganz normal. Ein funktionierendes Innovationsmanagement steigert allerdings Ihren Unternehmenswert und sicher Ihre Zukunftsfähigkeit. Lesen Sie hier, wie der ISO 56002 die Ziele, Prinzipien und Dimensionen als Richtlinie definiert!
Die Versicherung der Verunsicherung
Die Versicherung der Verunsicherung
Eine außergewöhnliche Geschichte darüber, wie eine, den Menschen zugewandte Beobachtung ein wiederkehrendes Leid durch Innovation lindert und Generationen vor dem Verlust ihrer Existenzen bewahrt.
innotonic gegründet: für erfolgreiches Innovationsmanagement
innotonic gegründet: für erfolgreiches Innovationsmanagement
Roger, Christian, Hajo, Gunnar und Hans haben gegründet: innotonic GmbH. Lesen Sie hier ein wenig zur Gründungsgeschichte und darüber, wo und wie innotonic wirksam FÜR Innovationen antreten will. Wie innotonic Unternehmen reif für die Zukunft machen wird.