Wir drehen uns im Kreis

Im 5. Corporate Innovation Talk drehten sich die beiden Vorträge von Hans Winterhoff und Oliver Frohns um das Thema Nachhaltigkeit – im Allgemeinen und Circular Economy im Speziellen.

Doch wie wird aus einer nachhaltigen Idee auch eine erfolgreiche Innovation?

Unser Geschäftsführer Hans Winterhoff hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem #ESRS – European Sustainability Reporting Standard und seiner Verbindung zum Innovationsmanagement beschäftigt. Anhand von reelen Beispielen und Studien brachte Hans die Themen in Einklang und stellte erfolgreiche Innovationsansätze vor.
 
Oliver Frohns stellte in seinem Vortrag zwei praktische Circular Economy Erfahrung aus seiner Zeit in der Food Industrie und aus seiner aktuellen bei Unilode Aviation Solutions vor. Dabei berichtete er auch über das Scheitern von Circular Economy. Denn das nachhaltige Foodprodukt wurde am Ende eingestellt und nicht weiter produziert.
Unternehmen haben also bereits erste Ansätze, aber noch nicht alle sind erfolgreich.
Die Corporate Innovation Talks stehen unter dem Motto: Teilen – Verbinden – Erleben
 
Authentische Erfahrungen TEILEN
Innovationstreibende und – interessierte miteinander VERBINDEN
Innovationslocations und Innovationsnetzwerker ERLEBEN
 
Vielen Dank an Carl Robert Brand und Oliver Frohns für die Organisation der spannenden Netzwerkveranstaltung.

Über den Autor

Hajo Knoche

FILMFREUND, FUSSBALLER, MITDENKER

Hajo Knoche ist als Geschäftsführer bei innotonic unser Mann im Hintergrund. Er ist mit seiner Geburtsstadt Hannover eng verbunden, denn hier hat er nach dem Abitur auch seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Allianz Versicherungs-AG und sein Studium an der Hochschule Hannover im Bereich Public Relation abgeschlossen. Zudem hat er bei mehreren Versicherungsunternehmen in Hannover gearbeitet und war schon während des Studiums in der Unternehmenskommunikation der VGH Versicherungen, in der Öffentlichkeitsarbeit mit besonderem Fokus auf die interne Kommunikation und Eventmanagement, tätig. Er deckt dadurch eine Vielzahl diverser Themen und Interessen ab. Seit 2018 ist er zudem bei der Innovationseinheit FUTUR X als interdisziplinärer Innovationsnetzwerker angestellt und hat einen starken Fokus auf die Start-up-Szene in Niedersachsen gelegt.

Er ist ein Film- und Serien-Nerd und wünscht sich mehr Zeit zum Zeichnen und Malen. Seine Interessen – neue Ideen, Innovationen, Technik und Fussball –  lassen dafür zu selten Zeit.

hello@innotonic.de

Das könnte Sie auch interessieren

Die unerwartete Entdeckung: Wie ein Fehler zur Erfindung der Post-it-Notizen führte
Die unerwartete Entdeckung: Wie ein Fehler zur Erfindung der Post-it-Notizen führte
Innovationen sind oft das Ergebnis von harter Arbeit und genialen Einfällen, doch manchmal entstehen sie auch durch reine Zufälle oder sogar Fehler. Ein klassisches Beispiel für eine solche glückliche Fehlentwicklung sind die berühmten Post-it-Notizen.
Innovationen, die die Welt verändert haben
Innovationen, die die Welt verändert haben
Von der Entdeckung des Feuers bis zum Quantumcomputer. In der Geschichte gibt es immer wieder Innovationen, die die Welt verändert und vorangetrieben haben. Sie haben die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und kommunizieren, grundlegend verändert. Hier stellen wir ein paar berühmte Innovationsgeschichten vor
Testimonial Reihe – Timm Hormann
Testimonial Reihe – Timm Hormann
Unsere Kunden stehen für uns immer im Mittelpunkt! In den ersten Jahren konnten wir mit inntonic unterschiedlichste Unternehmen kennenlernen und mit unserer #innoventur analysieren. Zudem haben wir in sechs innotonic Akademie Durchläufen rund 60 Teilnehmende zur/zum zertifizierten Innovationsmanager:in nach #ISO56002 weiterbilden können. Doch statt selbst über uns zu sprechen, lassen wir viel lieber unser Netzwerk, unsere Freundinnen und Freunde, unsere Partnerinnen und Partner und unsere Kundinnen und Kunden zu Wort kommen. Heute mit Timm Hormann, Head of Academy & Consulting bei der ascon Unternehmensgruppe. #innotonic #Kunden #Partner #Netzwerk