innotonic
akademie

Innovation erleben und gestalten

Ziel des Weiterbildungsprogramms von innotonic ist es, das fluide und schwer fassbare Wesen von Innovation erlebbar zu machen und gestalten zu lernen. Die innotonic Akademie setzt dafür auf

  • eine Mischung aus personalen Instrumenten und Coaching, die eigene Haltung betreffend,
  • auf Tools, Fallstudien und Methoden, die in einer persönlichen Toolbox zusammengefasst werden und
  • auf die praktische Arbeit an aktuellen, möglichst eigenen Innovationsaufgaben und -projekten.

Im Zentrum der innotonic Akademie steht die Weiterbildung zum/r ›Zertifizierte/n Innovationsmanager/in nach ISO 56002‹.

studying
innovation

studying

Die Qualifizierung hat einen Umfang von acht Tagen (vier Präsenztage, vier Tage online), sie wird in drei Monaten durchlaufen und mit einer Prüfung abgeschlossen.

Am Ende der Veranstaltung sind Sie in der Lage, die Bestandteile des Standards ISO 56002 selbstständig in Unternehmen und Organisationen zu erfassen, zu steuern und zu verbessern. Sie können Audits vorbereiten und Empfehlungen verarbeiten. Sie kennen die Elemente einer innovationsförderlichen Haltung, haben Ihr eigenes Innovation-Mindset weiterentwickelt und haben sich ein eigenes Innovationsprofil erarbeitet.

Im Rahmen der Weiterbildung werden Sie Teil eines ›Primeathons‹ und eines ›Matureathons‹, nehmen optional an einem Norm-Audit teil und bestimmen den Reifegrad Ihres/eines Unternehmens. Sie lernen alle sieben Dimensionen des ISO 56002 kennen und bauen sich eine eigene Toolbox zur Gestaltung der einzelnen Dimensionen. Coaching- und Feedbackeinheiten reflektieren das Erlernte. Ihr Wissen dokumentieren Sie zum Abschluss in einer zweistündigen Klausur.

ausgezeichnet.
innovativ.

Die innotonic Gesellschafter und Geschäftsführer, ein Team mit mehr als 100 Jahren praktischer Innovationserfahrung, bestehend aus ausgezeichneten Hochschulprofessoren und -dozenten, zertifizierten Innovationsmanagern und Leitern von Innovationseinheiten führen Sie persönlich durch die gesamte Akademie – flankiert von Impulsen durch und Vorträgen von Mittelstands- und Großunternehmen, Start Ups und Wissenschaftler:innen. Ihre Dozent:innen vertreten alle Themen mit Leidenschaft und hoher didaktischer Kompetenz.

Von innotonic Gesellschaftern entwickelte Workshop-Formate erhielten mehrfach Auszeichnungen: werden Sie Teil dieses inspirierenden Programms!

Voraussetzungen

Voraussetzung

Voraussetzung für eine Teilnahme sind drei Jahre einschlägige berufspraktische Erfahrung im Management von Unternehmen oder Organisationen. Die Weiterbildung ›Zertifizierte/r Innovationsmanager/in nach ISO 56002‹ wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover* angeboten. Nach Bearbeitung der Fallstudien, Teilnahme an den Modulen, Durchführung einer Reifegradanalyse und bestandener Prüfung sind Sie ›Zertifizierte/r Innovationsmanager/in nach ISO 56002‹.

Die innotonic Akademie startet jeweils im April und September und umfasst 120 Stunden Weiterbildung – inkl. Fallstudien und Selbststudium, Coaching und Feedback, Reifegradanalyse und optionaler Vorbereitung auf ein Audit – entlang des einzigen globalen Standards für Innovationsmanagement (ISO 56002).

Die Teilnahmegebühr beträgt (ohne Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten) inkl. aller Materialien, Getränken und Snacks, Coaching, Klausuren und Zertifikat 4.799 € netto.

Kontakt

Sie haben Interesse an dieser spannenden Ausbildung? Schreiben Sie unseren erfahrenen Dozenten Prof. Dr. Christian Lehmann an!
Mit Ihrer Teilnahme gehören Sie zu den Ersten in Deutschland, die Innovationsmanagement auf Grundlage des einzigen globalen Standards für Innovationsmanagement (ISO 56002) gestalten. Wenn Sie daran glauben, dass es Zeit ist für mehr und für bessere Innovationen, ist die innotonic Akademie „Zertifizierte/r Innovationsmanager/in nach ISO 56002“ die richtige Wahl.

hello@innotonic.de











    Prof. Spellmeyer

    Prof. Gunnar Spellmeyer – Erfahrener Dozent und Coach in Sachen Kreativität, Design Thinking und Entrepreneurship.

    Akademie im Überblick

    Ablauf

    Die Module 1 bis 4 finden jeweils Freitags von 11:00 bis 19:00 Uhr und Samstags von 09:00 bis 15:00 Uhr statt.
    Vor jedem Modul erhalten Sie umfangreiche Unterlagen für Ihr Selbststudium.

    Teilnahmegebühr

    4.799 € netto (ohne Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten) inkl. aller Materialien, Getränken und Snacks, Klausuren und Zertifikat.

    Vorbereitung

    Onboarding-Telefonat
    Literaturliste
    Fallstudie und Selbststudium

    Modul 1

    Prof. Spellmeyer
    Vor Ort
    in Hannover
    • Innovation Sandbox
    • Design Thinking-Workshop zu Aufbau und Struktur eines Innovationsmanagements nach ISO 56002 – und wie die wesentlichen Hürden adressiert und überwunden werden können.
    • Ziele und Prinzipen des Innovationsmanagements

     

    Zwischen den Modulen:

    • Fallstudie und Selbststudium
    • Coaching und Feedback

    Modul 2

    Modul 2
    Online.
    Remote Work.
    • Organisationskontext und Innovationsmanagement
    • Unternehmensführung und Innovationsmanagement
    • Planung und Innovationsmanagement

    Zwischen den Modulen:

    • Fallstudie und Selbststudium
    • Coaching und Feedback

    Modul 3

    Dozent Roger Cericius
    Online.
    Remote Work.
    • Unterstützungsfaktoren für das Innovationsmanagement
    • Prozesse für das Innovationsmanagement
    • Erfolgsmessung für das Innovationsmanagement

    Zwischen den Modulen:

    • Fallstudie und Selbststudium
    • Coaching und Feedback

    Optional (in der Teilnahmegebühr enthalten):
    Vorbereitung eines (freiwilligen Selbst-) Audits für Ihr Unternehmen

    Modul 4

    Vor Ort
    in Hannover
    • Optional (in der Teilnahmegebühr enthalten): Dokumentationsanforderungen für ein Innovationsmanagement nach ISO 56002 – als Basis für ein (freiwilliges Selbst-) Audit für Ihr Unternehmen. Donnerstag 17:00 bis 20:00 Uhr.
    • Innovation Playground. Design Thinking-Workshop zur Auswertung der Reifegradanalyse – und wie Sie die nachhaltige Verbesserung Ihres Innovationsmanagements gestalten sollten.
    • Abschlussklausur
    • Verleihung der Zertifikate – Online.

    Voraussetzungen sind die Bearbeitung der Fallstudien, die Teilnahme an den Modulen, die Durchführung einer Reifegradanalyse und das Bestehen der Abschlussklausur.

    Ihr Zertifikat berechtigt zum Tragen des Titels „Zertifizierte/r Innovationsmanager/in nach ISO 56002“.

    *Die Kooperation mit der Hochschule Hannover ist derzeit in Klärung, Interessenten können sich für den Kurs allerdings schon über das Kontaktformular vormerken lassen.